<h1>Immobilien als Wertanlage</h1>
 

Die Immobilienwirtschaft ist in Deutschland mit rund 400 Mrd. € Umsatz im Jahre 2009 der zweitgrößte Wirtschaftszweig. In jüngster Zeit steigen vor allem in den Großstädten die Immobilienpreise rasant an, was hauptsächlich an dem derzeit niedrigen Zinsstand liegt, der Investoren zu mehr Risikobereitschaft verleitet. Die Bundesbank hat allein im Jahr 2012 eine Verteuerung der Wohnungspreise um 11 Prozent in den sieben größten deutschen Städten festgestellt. Auch in Zukunft wird dieser Trend vermutlich erst einmal anhalten, weshalb immer mehr Leute eine Wohnung als Kapitalanlage erwerben. Zwar wird an mancher Stelle vor einer neuen deutschen Immobilienblase gewarnt, Experten wie der Präsident des Immobilienverbands Deutschland (IVD) Jens-Ulrich Kießling oder Prof. Dr. Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft sehen aber keine Anzeichen für eine Blase, da die Mieten fast im Gleichklang mit den Immobilienpreisen gestiegen sind, was in Zeiten der Krise deutlich anders aussah.

Bevor man sich jedoch wahllos eine Immobilie aneignet, gibt es jedoch einige Faktoren zu prüfen. Die Wichtigsten sind Lage, Zustand der Immobilie, Ausstattung und die Vermietbarkeit. Deshalb sind strukturschwache Gebiete für ein Investment nicht empfehlenswert, da das Risiko einer leer stehenden Wohnung sehr hoch ist. Besonders interessant sind hingegen wirtschaftlich starke Großstädte und Universitätsstädte wie München, Hamburg oder Münster. Außerdem sollte man sich mit den aktuellen Wohnungstrends auseinandersetzen. Wie das oben verlinkte Expertengespräch des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zeigt, steigt die Zahl der Privathaushalte bei nahezu gleichbleibender Wohnbevölkerung. Es werden also zunehmend Ein-Personen-Haushalte gegründet und damit steigt der Bedarf an 60 bis 70 Quadratmeter Wohnungen auch über die nächsten Jahre. Die ideale Investmentimmobilie ist also eine Eigentumswohnung dieser Größe in einer wirtschaftlich starken Region mit guter Infrastruktur, die ruhig aber zentral liegt. Bedenken Sie allerdings vor dem Kauf, das ihnen noch Zusatzkosten durch Notar, Grunderwerbsteuer und Makler (https://www.corpussireo.com/Makler.aspx) entstehen werden. Trotzdem können sich gute Immobilien auch ohne Eigenkapital tragen. Hypothekenkredite haben lange Laufzeiten und sind dementsprechend billig. Zur Gegenfinanzierung stehen zum einen die Nettomieteinnahmen zur Verfügung, sowie Abschreibungen und Absetzung von Schuldzinsen.

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.

Rechtlicher Hinweis:

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Information und Gesetze können veraltet oder fehlerhaft sein. Für Vollständigkeit und Korrektheit übernehmen wir keinerlei Garantie!

Gesetze-XXL.de dient der allgemeinen Bildung und Information, nicht der Beratung bei individuellen rechtlichen Anliegen.

Sämtliche Inhalte sind ständigen Veränderungen unterworfen.

Verwenden Sie Gesetze-XXL.de nicht für rechtliche Einschätzungen!

Wenden Sie sich wegen Ihres Anliegens an einen Anwalt oder an eine Beratungsstelle.

Neueste Artikel

Casinobetrug im Internet: Kann man sich schützen?

Casinobetrug im Internet: Kann man sich schützen?

Casinos im Internet haben sich im Laufe von wenigen Jahren von einer kleinen Nische des Glücksspielmarktes zu einer immer beliebteren Alternative entwickelt. Immer...

 

Privatinsolvenz 2014: So wirkt sich die Insolvenzrechtsreform aus

Am 1. Juli 2014 ist die sogenannte zweite Stufe der Insolvenzrechtsreform in Kraft getreten. Die neue Rechtslage verspricht auf den ersten Blick Vorteile durch...

 

Wann dürfen Autofahrer auf Sommerreifen umstellen?

Korrekte Bereifung stellt viele Autofahrer zu jedem Jahreswechsel vor Unsicherheiten. Andere Fahrer gehen Risiken ein, wenn sie zu früh auf Sommerreifen umrüsten....

 
Die Aufgaben eines Notars

Die Aufgaben eines Notars

Der Notar ist einer der Berufsstände, den jeder kennt aber von dem die Meisten nur eine grobe Vorstellung über das Tätigkeitsfeld besitzen. Am ehesten weiß man...

 

Haftpflichtversicherung für Studenten und Auszubildende

Der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung ist in jedem Lebensabschnitt zu empfehlen. Unfälle oder kleinere Missgeschicke können immer und überall passieren,...